Angebote zu "Wala" (1.439 Treffer)

Kategorien

Shops

Wala® Iscucin Salicis Staerke G Amp. 10X1 ml Am...
Aktuell
60,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathische Arzneimittel

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wala® Iscucin Salicis Staerke E Amp. 10X1 ml Am...
Unser Tipp
56,82 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathische Arzneimittel

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wala® Opal D 8 10X1 ml Ampullen
Bestseller
16,57 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wirkstoff: Opal aquos. Flüssige Verdünnung zur Injektion Zusammensetzung: Flüssige Verdünnung zur Injektion: 1 ml enthält: Opal Dil. D.. aquos. 1 ml (HAB, Vs. 8b) D8: Enthält Milchprotein (aus Lactose). Anwendungsgebiete: Homöopathisches Arzneimittel der anthroposophischen Therapierichtung, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Gegenanzeigen : Flüssige Verdünnung zur Injektion D8: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich gegenüber Milchprotein sind. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, 1-mal wöchentlich bis 1-mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Nebenwirkungen: Flüssige Verdünnung zur Injektion D8: Das Arzneimittel enthält geringe Mengen an Milchprotein und kann deshalb allergische Reaktionen hervorrufen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wala® Solum Inject 10 Ampullen 20X10 ml Ampullen
Highlight
65,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathische Arzneimittel

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wala® Calcium Quercus Inject 10 Ampullen 5X10 m...
Topseller
21,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathisches Arzneimittel.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wala® Quercus Salbe 100 g Salbe
Angebot
16,91 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Anthroposophisches Arzneimittel bei Hämorrhoiden und chronischentzündlichen Hauterkrankungen Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der aufbauenden und strukturierenden Kräfte bei deformierenden chronischentzündlichen Veränderungen der Schleimhaut, Haut und Unterhaut, inbesondere bei Stauungserscheinungen, z.B. Hämorrhoiden, mit Krampfadern einhergehende Erkrankungen (variköser Symptomenkomplex), Stauungsekzeme. Gegenanzeigen: Quercus Salbe darf nicht angewendet werden, wenn Sie über empfindlich (allergisch) sind gegenüber •einem der Wirkstoffe •Erdnussöl oder Soja oder einem der sonstigen Bestandteile Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Die Anwendung darf nur auf intakter Haut oder bei nässenden Hautausschlägen erfolgen. Für die Anwendung bei „offenen Beinen“ und „Wundliegen infolge von Bett lägerigkeit“ ist darauf zu achten, dass die äußere Haut noch geschlossen ist. Gelegentlich kann es bei der Anwendung von Quercus Salbe zu allergischen Reaktionen kommen. Bei Juckreiz, Rötung und Schwellung der umgebenden Haut beenden Sie bitte die Anwendung von Quercus Salbe und suchen einen Arzt auf. Treten plötzlich ungewohnt starke Beschwerden vor allem an einem Bein auf, die sich durch Schwellung, Verfärbung der Haut, Spannungs- oder Hitzegefühl sowie Schmerzen bemerkbar machen, sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden, da diese Merkmale Anzeichen einer ernsten Erkrankung (Beinvenen thrombose) sein können. Zur Anwendung von Quercus Salbe bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es sollte deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollte Quercus Salbe in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wollwachs kann örtlich begrenzte Haut reizungen (z.B. Kontaktder matitis) auslösen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet,Salbe bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren 1- bis 3-mal täglich auftragen oder als Salben verband anwenden. Bei der Behandlung von Hämorrhoiden mit Quercus Salbe kann es wegen des Hilfsstoffes Vaseline bei gleich zeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zu einer Beeinträchtigung der Sicherheit solcher Kondome kommen. Dauer der Anwendung: Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2–5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Nebenwirkungen: Erdnussöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Bei Überempfindlichkeit gegen Bestand teile von Quercus Salbe, insbesondere Wollwachsalkohole, kann es zu allergischen Reaktionen kommen. Beim Auftreten von Hautrötungen, eventuell verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Quercus Salbe und suchen gegebenenfalls Ihren Arzt auf. Meldung von Nebenwirkungen Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wala® Opal D 20 10X1 ml Ampullen
Topseller
16,74 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wirkstoff : Opal aquos. Flüssige Verdünnung zur Injektion Zusammensetzung: Flüssige Verdünnung zur Injektion: 1 ml enthält: Opal Dil. D.. aquos. 1 ml (HAB, Vs. 8b) Anwendungsgebiete: Homöopathisches Arzneimittel der anthroposophischen Therapierichtung, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Gegenanzeigen: Flüssige Verdünnung zur Injektion D20: Keine bekannt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, 1-mal wöchentlich bis 1-mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Nebenwirkungen: Flüssige Verdünnung zur Injektion D20: Keine bekannt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wala® Citrus E Fructib. Cydonia E Fructib. Ampu...
Empfehlung
58,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathisches Arzneimittel.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wala® Nierentonikum 450 ml Tonikum
Angebot
20,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete gemäß deranthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis . Dazu gehören: Anregung der ausscheidenden Nieren funktion bei Harnwegsinfektionen und bei Stoffwechselerkrankungen, die zu Ablagerungen und degenerativen Veränderungen führen, wie Gicht, Rheumatismus, Sklerose. Gegenanzeigen: Nierentonikum soll nicht in der Schwangerschaft, bei vorgeschädigter Niere und entzündlichen Nierenerkrankungen angewendet werden. Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Birkenpollen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Die Anwendung des Arzneimittelssollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Bei Blut im Urin, bei Fieber, bei Harnverhaltung, bei Wassereinlagerungen, bei andauernden oder starken Schmerzen in der Lendengegend oder bei unklaren Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Die Anwendung von Nierentonikum bei Kindern unter 12 Jahren sollte nicht ohne ärztlichen Raterfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt verordnete Maßnahmen. Was müssen Sie in der Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollte Nierentonikum in der Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Dieses Arzneimittel enthält Sucrose sowie eine Mischung aus Glucose und Fructose (Honig). Bitte nehmen Sie Nierentonikum erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. 1 Teelöffel (5 ml) enthält ca. 2 g einer Mischung aus Glucose und Fructose entsprechend ca. 0,2 Broteinheiten (BE). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Nierentonikum kann schädlich für die Zähne sein (Karies). Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, 2- bis 3-mal täglich 1 Teelöffel Sirup, unverdünnt oder mit wenig Wasser verdünnt, einnehmen. Dauer der Anwendung: Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2-5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Nebenwirkungen: Bei langdauernder Anwendung oder bei Überdosierung können Nierenschäden auftreten. Aufgrund des Bestandteiles Betulapendula (Birkenblätter) können allergische Reaktionen (Hautausschlag, Schwellung, Juckreiz) auftreten. Das Arzneimittel ist dann abzusetzen und gegebenen falls ist ein Arzt aufzusuchen. Meldung von Nebenwirkungen Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wala® Colon sigmoideum Gl D 6 10X1 ml Ampullen
Aktuell
16,74 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wirkstoff: Colon sigmoideum suis Gl Flüssige Verdünnung zur Injektion Zusammensetzung: Flüssige Verdünnung zur Injektion: 1 ml enthält: Colon sigmoideum suis Gl Dil. D.. 1 ml (HAB, Vs. 41c) Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel der anthroposophischen Therapierichtung, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Gegenanzeigen: Flüssige Verdünnung zur Injektion D6: Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen das Spendertiereiweiß. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es sollte deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre 1-mal wöchentlich bis 1-mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die Dosierung bei Kindern unter 12 Jahren erfolgt durch den Arzt. Dauer der Anwendung: Die Dauer der Behandlung erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Nebenwirkungen: Keine bekannt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot